Spendenabenteuer im kurdischen Teil der Türkei

Nicht das ihr denkt wir hätten euch vergessen! Wir hatten schwer mit Visa-Problemen zu kämpfen aber das ist eine Geschichte für einen anderen Blog-Eintrag.

Jetzt geht es erstmal um die letzte Spende!

Wir haben 5 Familien mit Lebensmitteln für mindestens zwei Wochen versorgt und für diejenigen ohne Winterkleidung Jacken und Schuhe gekauft.

Zusammen mit unserem wunderbaren Couchsurfing-Host Kevin, welcher sich schon im Vorfeld um einen Kontakt zu den Familien bemüht hatte, schafften wir es in unserer kurzen Zeit in Van 25 Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Es war ein ganz besonderes Erlebnis die Familien in ihren Häusern zu besuchen, den unablehnbaren Cay-Tee mit ihnen zu trinken und gemeinsam auf dem Boden sitzend von ihren Geschichten zu hören. In drei der fünf Familien war kein Vater anzutreffen, welcher in der kurdischen Kultur das Oberhaupt der Familie darstellt. Einer von ihnen saß aus politischen Gründen im Gefängnis und einer wegen Drogenhandels. Der dritte Vater war nur eine Woche vor unserem Besuch an Krebs gestorben und hinterließ seine Frau und vier Kinder, denen ihre Trauer noch tief ins Gesicht geschrieben stand.

Wir erfuhren viel über den Unmut der kurdischen Gemeinschaft und ihre Situationen. Außerdem wurde uns das Bild eines Sohnes gezeigt, welcher im Kampf um die kurdischen Rechte gestorben war.

Dank Travel for Smiles sind wir zu dem Privileg gekommen die Menschen hinter den Schlagzeilen kennen zu lernen und fühlen uns wieder einmal bestätigt in dem was wir machen.

Was wir von euren Spenden besorgt haben:

6 Winterjacken und 6 Paar Winterschuhe für 166,11 €

 

 

Lebensmittel für 140,25 €: Mehr als 15 kg Obst und 30 kg Gemüse, 150 Eier, 5 Hähnchen, 12,5 Kg Reis, 12,5 Nudeln ,5 Kg Linsen, 10 Liter Öl, 2,5 Kg Tee, Kekse, Hygieneartikel, 5 Puzzle für die Kinder

 

2 thoughts on “Spendenabenteuer im kurdischen Teil der Türkei

  1. Luca and Dominick, so great to hear about your experiences in Turkey. Your compassion and generosity continues to inspire us. Thank you for all that you do for all those you encounter.
    Wishing you a very happy new year.

    Margaret and Jenise, your CESRT buddies

    1. Heyho Jenise and Margaret 🙂
      Only the best for the new year and you guys <3 We had the unexpected pleasure of spending christmas and new years at home with our loved ones!
      At the moment we are finally leaving Tehran and are headed onwards 😀 What are you guys up to these days?

      Best wishes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>