Travel for Smiles

Klick dich durch

Find out something more about our Stops along the way by clicking the dots.

Below you find some more information about the projects

Klick dich durch
Our Baby Chios Eastern Shore Response Team Istanbul Himalayan Foundation Final Destination Kalkutta New Years Eve in Pakistan

Our Baby

Das ist unser wunderbare VW T4.

Wenn er euch auf dem Bild zu klein ist, dann geht doch einfach auf unseren Blog und bestaunt ihn in seiner ganzen Schönheit.

Chios Eastern Shore Response Team

Den ankommenden Flüchtlingen an der Küste von Chios helfen

Istanbul

Essen verteilen auf den Straßen von Istanbul

Himalayan Foundation

Besuch in einem Waisenheim für Straßenkinder in Nepal

Final Destination Kalkutta

Besuch von New Light, einem Projekt zum Auffang von Frauen und Kindern aus dem Rotlichmilieu in Kalkutta

New Years Eve in Pakistan

Der Anfang des neuen Jahres läutet für uns die zweite Hälfte unserer Reise ein

 

 

Was ist „Travel for Smiles“?

Es müssen nicht immer die großen Organisationen sein, die den großen Unterschied machen. Wir glauben fest daran, wenn man Liebe, Zuneigung und Interesse in die Schicksale Anderer steckt, man viel verändern kann, ohne große finanzielle Mittel aufwenden zu müssen. Wir möchten für ein wenig Zusammenhalt auf der Welt sorgen, Verbindungen zu bisher fremden Menschen herstellen und so versuchen die Welt zu einem besseren Ort zu machen, Schritt für Schritt, bzw. Kilometer für Kilometer. Deshalb haben wir Travel for Smiles e.V. gegründet.

Cross borders, meet people, get involved

Fängt man erst einmal an sich für einzelne Personen in fremden Ländern zu interessieren, wird es wesentlich schwieriger diese Menschen hinter Schlagzeilen zu vergessen. Wir möchten Lächeln und fröhliche Momente spenden und versuchen so einen positiven Einfluss auf die Welt zu haben.

Es geht darum an den Problemen der Menschen teilzuhaben und so ein Verständnis für die Probleme zu entwickeln.

Wir sind Dominik und Luca, zwei Studenten aus Deutschland, von vielen fleißigen Helfern unterstützt, die versuchen ein wenig Gutes zu vollbringen und Menschen dazu zu motivieren das Gleiche zu tun.

Die Welt bereisen, von unterschiedlichen Kulturen lernen und die Orte ein bisschen besser zu hinterlassen als man sie vorgefunden hat. Wir teilen uns alle die Welt und versuchen das Beste daraus zu machen.

Unsere Hauptaufgabe ist es so vielen Menschen wie möglich ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

100% der erhaltenen Spenden gehen an bedürftige Menschen! Jede Spende wird hier auf unserer Seite festgehalten um komplette Transparenz zu garantieren.


 

Chios Eastern Shore Response Team

Unsere erste Station als Volunteers: Ankunft 22. Oktober 2018

CESRT ist ein lokal entstandenes Projekt zur Erstversorgung  von Flüchtlingen, die über das Meer aus der Türkei auf der griechischen Insel Chios landen. Um deren Versorgung zu gewährleisten, stehen jeden Tag 24 Stunden 4 Teams à 2 Leuten auf Abruf bereit, um schnellstmöglich bei der Ankunft eines Bootes vor Ort sein zu können. Das Projekt ist in den letzten Jahren gewachsen und geht auf die Bedürfnisse der Flüchtlinge auf der ganzen Insel ein in dem Kleidung, Schuhe, Shampoo etc. verteilt werden. Eigens dazu wurde ein Warenhaus eröffnet, was auch als das Zentrum der Organisation dient.

Wenn Ihr mehr erfahren möchtet klickt HIER!

Şefkat-Der (Instanbul)

Unsere zweite Station als Volunteers: Ankunft 12. November 2018

Şefkat-Der beherbergt in sieben Unterkünften Obdachlose im Raum Istanbul. Die Einrichtungen fassen insgesamt 400 Menschen und sind teilweise zwischen Frauen und Männer getrennt. Im Stadtteil Beyoğlu wird eine Suppenküche mit Platz für 250 Menschen geführt, in welcher es drei Mal am Tag etwas zu essen gibt. Darüber hinaus betreibt die Organisation 3 Mobile Suppenküchen, die Essen auf der Straße ausgeben.

Wenn Ihr mehr erfahren möchtet aber auch der türkischen Sprache mächtig seid, klickt HIER!

Himalayan Foundation Nepal

Unsere dritte Station als Volunteers: Ankunft 6. Februar 2019

Die Himalayan Foundation Nepal ist eine offiziell registrierte non-profit Organisation,  verbunden mit dem Sozialhilferat Nepals. Die 2005 gegründete Organisation gibt Waisenkindern ein neues Zuhause, kümmert sich um Essen und Schulmaterialien. Die meisten Kinder haben sehr mit dem traumatischem Verlust ihrer Eltern zu kämpfen.

Das Projekt greift aber seit einiger Zeit auch weiter und versucht Vorbeugemaßnahmen zu treffen, in dem es versucht benachteiligten Frauen neue Möglichkeiten zu bietet, um ihre Familien zu ernähren. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit lokalen Schulen in denen die Frauen in verschiedenen Bereichen unterrichtet werden. Zudem werden auch Veranstaltungen gegeben bei denen auf Menschenhandel aufmerksam gemacht wird.

Wenn Ihr mehr erfahren möchtet klickt HIER!

 

New Light (Kalkutta)

Unsere vierte Station als Volunteers: Ankunft 20. März 2019

Die Mission von New Light ist es die Geschlechtergleichstellung durch Bildung und Lebenstraining zu fördern. Folge dessen soll sich die Gewalt und der Missbrauch von Frauen und Kindern verringern.

Unter die vielen Tätigkeitsbereiche der Organisation fällt auch die Arbeit im Herzen des Rotlicht-Milieus von Kalighat. Hier wird sich Kindern von Prostituierten angenommen und ein sicherer Anlaufpunkt während der Nacht geboten, damit die Kinder nicht alleine auf den Straßen unterwegs sind. Angefangen mit neun Kinder im Jahre 2000 ist die Zahl inzwischen auf 250 Kinder angewachsen. All diese Kinder profitieren von New Light.

Wenn Ihr mehr erfahren möchtet klickt HIER!